Sozialpädagogen an Schulen

Sozialpädagogen sind Fachleute mit mindestens einem pädagogischen Abschluss im Fachgebiet Sozialwesen. Dieser Bereich erstreckt sich über wirtschaftliche, finanzielle und andere Hilfen. Ihre Fachkompetenz wird beispielsweise im Ehrenamt wie zum Beispiel soziale Anlaufstellen, in Behörden und im Anstellungsverhältnis in Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene eingesetzt. Sie stehen dem Hilfe suchenden mit Rat und Tat zu Seite, um beispielsweise Anträge an Behörden wie Arbeitsamt zu verstehen und auszufüllen. Sie sind mitunter auch da, um Schuldnern einen Weg aufzuzeigen, die aufgehäuften Verbindlichkeiten abzubauen. Hierzu gehört auch, sich an die entsprechenden Stellen wie Gläubiger und anderen damit Verbundenen zu wenden. Sie führen auch beratende Gespräche mit Erziehungsberechtigten bei Kindern, Jugendlichen und nicht-mündigen Erwachsenen beispielsweise in Behinderteneinrichtungen.

An Schulen sind Sozialpädagogen kaum verzichtbar, nicht nur aufgrund von Schwierigkeiten mit finanziellen Leistungen wie beispielsweise ALG II. Die oftmals bestehende Überforderung des Verstehens und Nutzung der Sozialgesetze ist zum Beispiel einer von vielen Gründen, kompetente Hilfe in Anspruch zu nehmen. Oftmals geht es um Leistungen für Klassenfahrten, Schulmaterial und Gesprächsbedarf, um sich psychischen Druck von der Seele zu reden, der meist aus der Situation rührt. Auch hierfür stehen Sozialpädagogen an Schulen zur Verfügung. Häufig sind Sozialpädagogen auch in Berufsschulen mit und ohne Internat anzutreffen. Hier kümmern sie sich unterstützend um die Belange der Berufsschüler wie beispielsweise Beihilfen und Leistungen verschiedener Art, Beratung bei Schuldensituationen und anderem. Auch hier arbeiten sie im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe, da die Betroffenen durch Erfahrung lernen sollen, sich mit Behörden und verschiedenen prekären Lebenssituationen, meist wirtschaftlicher Art, auseinanderzusetzen und erfolgreich abzuschließen. Sozialpädagogen werden an Schulen auch zur Betreuung verschiedener Projekte eingesetzt, die zum Fachbereich gehören. Schon vorbereitende Kurse mit Vortrag und Beratung zu Verträgen, mit denen die Jugendlichen später konfrontiert werden, wichtige Infos zum Sparen und Vermeidung von Verschuldung sind nur wenige Beispiele, die die jungen Menschen auf ihr Leben vorbereiten sollen. Sozialpädagogen sind als Ansprechpartner in Schulen kaum verzichtbar, da der soziale Bereich in Einrichtungen immer wichtiger wird, erst recht, wenn es immer mehr Hilfebedürftige gibt und geben wird. Die Hilfe zur Selbsthilfe in jeder Hinsicht ist ein zunehmend wichtiger Bestandteil des Sozialwesens.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Social workers in schools

Social workers are professionals with at least one educational degree in social work field . This area covers economic, financial and other assistance . Their expertise is used for example in voluntary work such as social focal points in government and in the employment relationship in institutions for children , adolescents and adults . They are seeking the help and advice to site, for example, to understand applications to agencies such as employment and complete . They are sometimes there to show borrowers a way to reduce the accumulated debt. This also includes , contact the appropriate places such as creditors and others affiliated to it . They also lead consultative meetings with parents in children , adolescents and non- consenting adults , for example, in the disabled.

Social workers in schools are almost dispensable, not only because of difficulties with financial services such as ALG II often overtaxing existing understanding and use of social legislation , for example, an expert of many reasons , help to take advantage . Often it is about benefits for school trips , school supplies and a need for discussion in order to talk to psychological pressure from the soul , which comes mostly from the situation. Here again social workers are available to schools. Often social workers are also in vocational schools with and without boarding found . Here they take care to support the needs of vocational students , such as support and services of various kinds , advice on debt and other situations . Here, too, they work in the sense of help to help themselves, as people are to learn through experience, deal with the government and various precarious situations , mostly economic in nature , and deal successfully. Social workers are also used in schools to support various projects that are part of the Department . Already preparatory courses with lectures and advice on contracts, with which young people will be confronted , important information to save money and avoid debt are just a few examples that young people should prepare for their lives. Social workers are as a contact in schools hardly dispensable, because the social institutions in the field is becoming increasingly important , and certainly if there are more in need of assistance and will give . To help themselves in any way is an increasingly important part of social services.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Spanische Version
Französische Version