Das Unterrichtsfach Biologie

Die Naturwissenschaft beschäftigt sich mit Besonderheiten von Lebewesen und den Gesetzmäßigkeiten von dem Lebendigen. Entwicklungen, Organisation, Prozesse und Strukturen umfassen diese Gebiete. Die Naturwissenschaft wird auch Biologie genannt.

Wie viele Menschen aus der Schule wohl schon wissen, umfasst die Biologie viele Fachgebiete. Dazu gehören unter anderem die Zoologie, die Biochemie, die Botanik, die Ökologie und vieles andere. Biologie muss studiert werden, wenn man als Biologe tätig werden möchte. Biologen beschäftigen sich mit unterschiedlichen Dingen wie Zellen, Molekülen, Gewebe, Organe, Organismen und mehr.

Die Geschichte der Biologie

Man mag es kaum glauben, aber schon 600 v. Chr. wurde sich mit der Biologie beschäftigt. Natürlich nicht so, wie man es heute kennt, damals bestand die Biologie vor allem aus Beobachtungen der Natur. Vor allem das Übernatürliche stand im Vordergrund.

Im 16. und 17. Jahrhundert wurde die Biologie interessanter, in den Zeiten wurde sich mit der Anatomie befasst und das Mikroskop wurde erfunden. Auch wenn die Chemie sich bedeutend mehr entwickelte, kam auch die Biologie nicht zu kurz, denn beides ließ sich hervorragend kombinieren. So wurden molekulare Lebensvorgänge entdeckt, wie zum Beispiel die Photosynthese. Das 19. Jahrhundert wurde für die Biologie recht spannend, denn durch Gregor Mendels, der an Pflanzenkreuzungen arbeitete, schaffte dadurch die Vererbungslehre. Die Evolutionstheorie wurde in dieser Zeit von Charles Darwin, Alfred Russel Wallace und Jean-Baptiste de Lamarck behandelt und beschrieben. Interessant ist wohl zu wissen, dass das Wort Biologie 1797 zum ersten Mal auftauchte. Theodor Gustav August Roose verfasste ein Schrift in dessen Vorwort er das Wort Biologie vermerkte. In der heutigen Zeit ist die Biologie schon weit fortgeschritten, aber es wird mich Sicherheit immer wieder weitere Entdeckungen geben.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

The School Teacher of Biology

Natural science deals with specific features of living things and the laws of the living. Development, organization, processes and structures will include these territories. The science is known as biology.

How many people out of school probably already know, including the biology of many disciplines. This includes, among other things, zoology, biochemistry, botany, ecology and many others are. Biology must be studied if one wishes to operate as a biologist. Biologists working on different things such as cells, molecules, tissues, organs, organisms, and more.

The history of biology

One can hardly believe it employs, but already 600 BC, has been with the biology. Of course, not what is now known, then the biology consisted mainly of observations of nature. Above all, the supernatural was at the forefront.

In the 16th and 17 Century biology interesting, at times has been concerned with the anatomy and the microscope was invented. Even if the chemistry is much more developed, was not even the biology is too short, because both could be combined outstanding. Thus, molecular processes of life have been discovered, such as photosynthesis. The 19th Century has been quite exciting for biology, because by Gregor Mendel, who worked at plant crossings, managed by the genetics. The theory of evolution has been treated in this time of Charles Darwin, Alfred Russel Wallace and Jean-Baptiste de Lamarck and described. It is interesting to know, that the word appeared Biology 1797 for the first time. Gustav August Theodore Roosevelt wrote a script in his preface, he noted, the word biology. At the present time, biology is far advanced, but it will give me security always new discoveries.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Spanische Version
Französische Version