Was ist Behindertenpädagogik?

Die Behindertenpädagogik befasst sich mit Kindern und Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf. Hierzu zählen nicht nur angeborene Behinderungen wie das Down Syndrom zum Beispiel, sondern auch mit Kindern die Lernschwierigkeiten haben und somit einen speziellen Förderbedarf haben. Die Behindertenpädagogik kann man in verschiedene Bereiche unterteilen wie das arbeiten mit Kindern und Jugendlichen mit geistiger-oder physischer Behinderung. Der Arbeitsort von Behindertenpädagogen erstreckt sich über viele verschiedene Institutionen wie Kindergärten, Schulen, Behinderten Werkstätten oder auch Reiterhöfe. Ein Bereich der Behindertenpädagogik ist die Hippotherapie oder auch Reittherapie. In den letzten Jahren wurde die Bedeutung von Tieren bei der Behindertenpädagogik immer deutlicher. Tiere üben sich positiv auf Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung aus, was in vielen Studien bewiesen worden ist.

Nicht jeder kann Behindertenpädagoge werden. Die Arbeit mit Geistig- und /oder Physisch behinderten Menschen bringt viele an ihre Grenzen. der Beruf ist nicht leicht, denn oft gibt es Rückschläge im berufsalltag und man braucht sehr viel Geduld und Einfühlungsvermögen. Menschen mit Behinderungen möchten nicht anders behandelt werden als gesunde Menschen auch, was für viele schwierig in der Umsetzung im Alltag ist. Allzu oft neigen wir dazu diesen Menschen ob bewusst oder unbewusst, diesen Menschen das Gefühl zu vermitteln, kein vollwertiges Mitglied der Gesellschaft zu sein. Behindertenpädagogen gibt es auch nicht sehr viele, da die Verdienstmöglichkeiten in Anbetracht der Arbeitsstunden oft sehr gering sind. Menschen mit Behinderungen benötigen eine besondere Pflege und das 24std. am Tag. Dafür ist der Beruf des Behindertenpädagogen ein sehr dankbarer. Die Familien sind für jede Hilfe dankbar und die Fortschritte der Therapie tun ihr übriges um Ihnen zu zeigen, dass Sie den richtigen Beruf gewählt haben. Behindertenpädagogen finden in Institutionen wie Behindertenheimen, Integrations-und Heilpädagogischen Kindergärten und Schulen Arbeit. Auch Behindertenwerkstätten sind oft unterbesetzt, weil zu wenige sich zum Behindertenpädagogen ausbilden lassen. Dabei benötigen die Menschen die in unserer Gesellschaft noch so wenig wert sind, alle Unterstützung die sie bekommen können. Die Arbeit eines Behindertenpädagogen ist ganz sicher nicht immer leicht, aber Menschen mit Behinderungen wird es immer geben und jeder verdient es, eine Chance auf ein Menschenwürdiges, schönes Leben zu haben.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

What is special education?

The special education focuses on children and young people with special needs. These include not only congenital disabilities such as Down syndrome , for example , but also with children 's learning difficulties and thus have special educational needs. The special education can be divided into different areas such as working with children and young people with mental or physical disability. The work of special education extends over many different institutions such as kindergartens , schools , disabled workshops or stables . One area of special education is the hippotherapy or riding therapy. In recent years the importance of animals in special education has become increasingly clear . Animals exert a positive effect on people with mental or physical disability that has been proven in many studies.

Not everyone can be special education . Working with mentally and / or physically disabled person brings a lot to their limits. the profession is not easy, because often there are setbacks in the job everyday and it takes a lot of patience and empathy. People with disabilities want to be treated no differently than healthy people too , which is difficult for many in the implementation in everyday life. All too often we tend to these people consciously or unconsciously , to give these people the feeling of not being a full member of society. Special education , there are not many , as the earning potential , given the hours are often very low . People with disabilities need special care and 24hr . day. Therefore , the profession of special education is a very grateful . The families are grateful for any help and the progress of therapy do the rest to show you that you have chosen the right profession. Special education provided in institutions for the disabled such as , integration and Special Education kindergartens and schools work. Even the disabled are often understaffed , because training can be too few for special education . It will need people who are in our society so little worth all the support they can get . The work of a special education is certainly not always easy, but people with disabilities will always exist and everyone deserves a chance for a Decent , nice to have life.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Spanische Version
Französische Version